SISA ist der führende Schweizer Anbieter von Zoll- und Logistiksoftware. Die modular aufgebauten Applikationen ermöglichen international tätigen Logistikdienstleistern sowie Im- und Exporteuren, die Geschäftsprozesse zu optimieren. Das umfassende Branchen Know-how in Logistik, Verzollung und IT unserer Mitarbeitenden macht SISA zum kompetenten und zukunftsorientierten Partner.

Produkte


die führende Software für effiziente e-dec Abwicklung


die führende Software für Speditionssoftware


die Software für offene Zolllager (OZL)

Weiter zu den Produkten

Services

SISA Cloud Services
kostengünstig und immer aktuell

Technik & Helpdesk
mehrsprachig und immer für Sie da – remote oder vor Ort

Projektmanagement und Beratung
Ob Spedition, Luftfracht, Lagerlogistik oder Verzollung, wir sprechen zuerst über Ihre Anforderungen und erst dann über IT.

Weiter zu den Services

Unternehmen

SISA ist der führende Schweizer Anbieter von Zoll- und Logistiksoftware für international tätige Logistikdienstleister sowie Im- und Exporteuren.

Weiter zum Unternehmen

Sie benötigen mehr Informationen?

Rufen Sie uns an! +41 61 716 94 44

Aktuelles

10 Jahre Declare-it Solution Day

Mit einem Feuerwerk von Produktinnovationen und -verbesserungen feierten SISA Mitarbeiter und Gäste kürzlich in Basel und in Lausanne zehn Jahre Declare-it Solution Day. Der Siegeszug der erfolgreichen Zollsoftware Declare-it setzt sich fort. Weiterlesen...

Effiziente Zollabwicklung im E-Commerce

Ausländische E-Shops müssen ab 1.1.2019 auch für Kleinsendungen MWST bezahlen. Dies hat Auswirkungen auf den Schweizer Handel, Logistikdienstleister und die Zollabwicklung. Diese Herausforderung bietet die Chance, Supply Chains weiter zu optimieren. Weiterlesen...

Swiss Export Tag 2018

SISA hat sich gefreut am Swiss Export Tag 2018 als Sponsor vertreten gewesen zu sein. Der Swiss Export Tag fand am 24. Mai bei Stöckli Swiss Sports AG in Malters statt. Weiterlesen...

Es ist soweit - die eVV Import ist Pflicht

Die gelbe Zollquittung ist von nun an Geschichte. Seit dem 1. März 2018 wird die Veranlagungsverfügung nur noch elektronisch zur Verfügung gestellt. Das zieht erhebliche Änderungen für den Importeur nach sich. Weiterlesen...